Lade Veranstaltungen
Junges Stadttheater

« Alle Veranstaltungen

Der Räuber Hotzenplotz

Montag, 02.12.2024 | 10.45 Uhr |  

– Familienstück nach dem Buch von Otfried Preußler –

Der Räuber Hotzenplotz klaut Großmutters Kaffeemühle! Klar, dass Kasperl und Gretel ihn überführen und fangen wollen. Sie tauschen die Rollen, um „unerkannt“ zu bleiben. Der Räuber aber bemerkt die Falle und nimmt die beiden gefangen, doch dass sie die Rollen gewechselt haben, merkt er nicht. So verhökert er die Gretel (also Kasperl) an den Zauberer Zwackelmann, der diese als Küchen- und Hausmagd einsetzt. Der Kasperl (also Gretel) muss einstweilen für den Räuber Hotzenplotz schuften. Als Kasperl in Abwesenheit des Zauberers die Fee Amaryllis in Gestalt einer Unke kennenlernt, hilft er ihr, ihre wahre Gestalt zurückzuerlangen und hat drei Wünsche frei. Der Zauberer ärgert sich und verwandelt den Räuber in ein Vögelchen. Schließlich können Kasperl und Gretel der Großmutter die Kaffeemühle zurückgeben, der Hotzenplotz sitzt ja bereits im Käfig als Vogel und der Wachtmeister Dimpflmoser nimmt den Käfig mit ins Polizeirevier. Und wenn er nicht gestorben ist, dann singt das Vögelchen Hotzenplotz heute noch.

Altersempfehlung ab 5 Jahren
Dauer 70 Minuten

Kleines Theater Haar

Produktion

Matthias Riedel-Rüppel

Regie
Winfried Frey

Musik
Julian Schwarz

Spiel
Ludwig Schaffernicht
Jutta Schmuttermaier
Stephan Leitmeier
Leonie Fuchs
Thomas Stegherr

Eintritt
Erwachsene: 12,00 €
Kinder: 6,00 €

Anmeldeformular für KiTas und Schulen

Vorverkauf
24. Juli 2024

Foto © Janina Kufner/Kleines Theater Haar

Details

Datum:
2. Dezember
Zeit:
10.45
Kategorien:
Schulvorstellungen, Kindergartenvorstellungen, Junges Stadttheater

Veranstaltungsort

Stadttheater Amberg
Schrannenplatz 8
Amberg, 92224
Google-Karte anzeigen
Telefon
09621/10 1 233
Veranstaltungsort-Website anzeigen