online essay buy high school term papers for sale term papers on homelessness small business contingency plan template professional writing books applied linguistics phd thesis buy essays online

Jazz is back in Town - Walter Lang Trio

Stilles Land

Wenn Walter Langs Klavier zu „singen“ beginnt, fangen die Herzen der Zuhörer schlagartig an mitzusingen – und zwar ausnahmslos.Das seltene Phänomen, dass ein Pianist beim Anschlagen des ersten Tones erkannt wird - Walter Lang ist dafür ein Paradebeispiel. Besonders bemerkenswert ist dabei der Umstand, dass das für seine große Fangemeinde rund um den Globus gleichermaßen gilt. 

„Stilles Land“ heißt das neue Album wie auch das aktuelle Konzertprogramm, das den Untertitel tragen könnte: „Welterfahrung“. Die üblichen althergebrachten Klassifizierungen in ernste Musik und Unterhaltungsmusik hat das Walter Lang Trio lange hinter sich gelassen. Klassik, Jazz oder Weltmusik sind keine Begrifflichkeiten mehr, mit denen die Musik des Trios eingeordnet werden kann – alle Versuche würden bereits in der ersten Minute eines Konzertabends ganz einfach von der zu Herzen gehenden Intimität egalisiert, dann, wenn sich unversehens eine Gefühlsmischung einstellt, die innerhalb eines einzigen Stückes von „Melancholie“ bis zu „Hochspannung“ reicht. Es ist niemals so, dass „die da oben“ für „die da unten“ Musik vortragen – „da oben“ und „da unten“ schließt sich schlagartig zu einem gemeinsamen Kosmos zusammen, in dem wenigstens für die Dauer des Konzertes, idealerweise aber noch lange danach anhaltend unsere Welt als etwas völlig „unverletztes“ vielleicht sogar „unverletzliches“ aufscheint.