Hofer Symphoniker

Saison-Eröffnungskonzert

Die Hofer Symphoniker feierten in der Spielzeit 2015/2016 ihr 70-jähriges Jubiläum. In sieben Jahrzehnten wurde viel erreicht. Neben der Verpflichtung am Hofer Theater waren sie in zahlreichen Fernsehproduktionen der ARD und des ZDF zu Gast und konzertierten in einigen der berühmtesten Veranstaltungsorten Deutschlands, unter anderem im Leipziger Gewandhaus, der Alten Oper Frankfurt und dem Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt. International renommierte Künstler wie Elina Garanca, Jonas Kaufmann, Hilary Hahn, Peter Sadlo, Baiba Skride und Alice Sara Ott treten immer wieder mit dem Orchester auf. 

Die Leitung des Abends hat Florian Merz inne. Er ist Chefdirigent der Chursächsischen Philharmonie, mit der er sich auf die historische Aufführungspraxis mit Originalinstrumenten aus Barock, Klassik und Romantik spezialisiert hat. Solistin ist Janina Ruh, die spätestens seit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2013 sowie der Nominierung zum „SWR2 New Talent“ 2014 eine im In- und Ausland gefragte Cellistin ist. Auch zuvor machte sie durch diverse Preise und Auszeichnungen, wie bei der International XIV Tchaikovsky Competition u. a., auf sich aufmerksam.