supreme dissertation homework should be given or not ubc masters thesis doc contract officer resume citrb ap english synthesis essay methods for research paper help me to write an essay

Wolfgang Stutes Marea

Marea, das bedeutet „Ebbe und Flut“, ein Naturereignis. Mit seinem Ensemble „Marea“ wollte Wolfgang Stute (Gitarre, Percussion) ein solches Ereignis musikalisch nachempfinden. Marea bietet dem Publikum eine bunte, spannende und interessante Mischung bewegender Musik mit Elementen aus Klassik, Latin, Flamenco und Jazz und übersetzen die Atmosphäre in musikalischen Genuss: facettenreiche, weltoffene, akustische Musik, spielfreudig und virtuos vorgetragen.

Das Quartett, komplettiert durch Hajo Hoffmann (Geige und Mandoline), Peter Pichl (Bass) und Johannes Doll (Percussion und Marimbaphon) trägt eigenwillige Musik vor und entführt das Publikum dabei in eine Welt der
Klangvielfalt.

Unterstützt wird das Ensemble dabei von Thomas Roth, einem der weltbesten Virtuosen auf der Keyfiddle, auch Nyckelharpa genannt. Er entwickelte einen eigenen Stil auf diesem wenig bekannten, historischen Instrument und findet damit weltweit Beachtung. Während das Instrument heute vor allem in der schwedischen Musik oder von Mittelaltergruppen eingesetzt wird, nimmt Thomas Roth die Exotin mit auf Weltreise.