last paragraph of an essay personal statement for transfer students a restaurant business plan corporate business plan template persuasive research papers dissertation virtual learning environment

Johannes Gutenberg - Das Musical

Buch und Musik: Frank Golischewski

1452 in Rom: Borgia-Papst Calixto II. empfängt Silvio Enea Piccolomini, Sekretär Friedrichs III. Die Araber in Spanien, die Osmanen in Byzanz, die "Erzschlafmütze des Heiligen Römischen Reiches" in der Steiermark – der Papst ist not amused. Doch Pfiffikus Piccolomini hat ein Ass im Ärmel: Bibelseiten, die er auf der Frankfurter Messe erstanden hat. 180 Mal gedruckt – im Schnellverfahren von nur einem Jahr! Ganz ohne Fehler! Mühelos zu lesen! Endlich kann die Heilige Schrift blitzschnell verbreitet werden – ein Gedanke, der bei Calixto II. nicht nur auf Begeisterung stößt…

2019 in Mainz: Die Mainzer Ehrenbürgerin Margit Sponheimer führt ihre Freunde durch ihr "goldisch Meenz", erzählt stolz von Johannes Gutenberg, dem berühmtesten Sohn der Stadt – und das so intensiv, dass es den Nämlichen nicht mehr auf seinem Denkmal-Sockel hält. Er muss eingreifen und endlich mal ganz viele Dinge ins richtige Licht rücken! Zum Beispiel, wie das wirklich war mit den beweglichen Lettern, mit dem "Halsabschneider" Fust, dem Geld und der Ennelin… Mit der Welt des 21. Jahrhunderts konfrontiert, ist Johannes zwar anfänglich verwirrt, aber total fasziniert von Handys, Dönern… und den sensationellen Neuigkeiten, dass z. B. die Erde eine Kugel ist!