Besetzungsänderung: Statt Constanze Lindner kommt Stefan Kröll

7. Amberger Lach-Nacht

mit dem Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und Stefan Kröll

Nach inzwischen sechs großartigen Erfolgen gibt es 2017 bereits die siebte Ausgabe dieses Formats einer hochwertigen Kabarett- und Comedy-Unterhaltung in der wunderbaren Atmosphäre des Stadttheaters Amberg. Dieses Jahr erwartet das Publikum eine ganz besondere Mischung: Zum einen kommt mit dem Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft wohl eines der berühmtesten deutschen Kabarett-Ensembles mit neuer Besetzung und neuem Programm zum anderen wird der Kabarett-Shootingstar Stefan Kröll aus Oberbayern erwartet. Er springt für die erkrankte Constanze Lindner ein.

Kennen dürften ihn bereits ganz viele, hat er doch schon des öfteren als „Praktikant“ bei Martina Schwarzmann vor vielen Tausenden von Leuten beweisen können, welch großes komödiantisches Potenzial in ihm wohnt.

So hat sich der spitzbübische Kabarettist Stefan Kröll fast über Nacht über erfolgreiche Auftritte in der Kleinkunstszene im bayerischen Oberland auf die Bühnen der Landeshauptstadt und ganz Bayerns gespielt: mit einem messerscharfen Blick auf das Land und seine Leute und mit viel komödiantischem Talent. Den zweiten Teil des Abends bestreitet wie angekündigt das Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft.

Wer dennoch seine Karten zurückgeben möchte, kann sich hierzu an die Tourist-Info am Hallplatz wenden, Telefon 09621/10 1 233, E-Mail: tourismus@amberg.de.