Mit einem Konzert der Extraklasse kehrt der Windsbacher Knabenchor nach sechs Jahren zurück ans Stadttheater Amberg. 

Dargeboten wird eine Reisedurch geistliche und weltliche A-cappella Chormusik aus fünf Jahrhunderten, musikalisch ergänzt durch Instrumentalwerke am Akkordeon. Der junge polnische Akkordeonist Maciej Frackiewicz ist Preisträger des Deutschen Musikrates, der in seinem Spiel jugendliche Leidenschaft und umfassende Erfahrung zu verbinden versteht. Seine Interpretationen sprühen vor frischen Ideen und zeugen von einem ungezähmten Temperament.

Markenzeichen des Windsbacher Knabenchores, der 2021 sein 75-jähriges Jubiläum feierte, ist sein unverwechselbarer Klang. Barocke Meister, Werke der Romantik oder auch das Gegenwarts-Repertoire gewinnen dadurch Klarheit und Transparenz.

Seit 2012 hat Martin Lehmann die künstlerische Leitung des Windsbacher Knabenchores inne. Er gastierte bereits in der Alten Oper Frankfurt, dem Konzerthaus Berlin, der Elbphilharmonie, der Thomaskirche Leipzig, der Dresdner Frauenkirche, dem Herkulessaal München und im Festspielhaus Baden-Baden.