Bruno Jonas gratuliert zum Jubiläum

Nach inzwischen neun großartigen Erfolgen der Amberger Lach-Nacht gibt es heuer das erste Jubiläum! Zur 10. Ausgabe dieser hochwertigen Kabarett- und Comedy-Veranstaltung gratuliert Bruno Jonas höchstpersönlich. Im Amberger Stadttheater ist er zu Gast mit seinem neuen Soloprogramm „Meine Rede“: Ein herrschaftsfreier Monolog für Fleischesser und Dieselfahrer, bei dem auch Vegetarier und Fußgänger willkommen sind. Darin lässt sich Bruno Jonas gedanklich von Ambrose Bierce leiten, der gesagt hat: Redekunst ist die Verschwörung von Sprache und Handeln, um den Verstand zu hintergehen. Das Angebot, um sich das Hirn vernebeln zu lassen, ist vielfältig. Wer achtet schon auf sprachmanipulative Strategien, wenn sie unterhaltsam sind? Kant hat fälschlicherweise geglaubt, der Mensch müsse sich aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit befreien. Heute befinden wir uns in einer Phase, in der sich der Mensch freiwillig in die Unmündigkeit aufmacht, weil es für ihn bequemer ist und mehr Spaß bringt.