Wolfgang Manz (Klavier)

 

Wolfgang Manz wurde 1960 in Düsseldorf geboren und erhielt seine Ausbildung bei den Pianisten Drahomir Toman und bei Karl-Heinz Kämmerling. 1988 gründete er mit Rolf Plagge das Duo Reine Elisabeth, mit dem er weltweit konzertierte und zahlreiche Aufnahmen veröffentlichte. 2000 wurde er als Professor an die Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg berufen. Der Pianist ist Preisträger mehrerer internationaler Klavierwettbewerbe wie beim Concours Reine Elisabeth (1983, 2. Preis). Konzerte führten ihn zu den bedeutendsten europäischen Orchestern und weltweit in die großen Konzertsäle von der Berliner Philharmonie bis zur Suntory Hall in Tokio.

Die Klaviersonate von Franz Hofmann (komponiert mit 1937 im Alter von 17) galt als verschollen und wurde durch Zufall wieder gefunden. Im Herbst 2020 soll die Sonate erstmalig im Druck veröffentlicht werden.

Das Konzert wird durch das Studio Franken des Bayerischen Rundfunks aufgezeichnet.

Mit freundlicher Unterstützung der Franz Hofmann und Sophie Hagemann Stiftung.