Dorothea Seel & Christoph Hammer

Die führende Expertin für Flöten des 19. Jahrhunderts, Dr. Dorothea Seel, gibt zusammen mit dem international bekannten Spezialisten für Hammerklavier, Prof. Christoph Hammer, in ihrem Programm „Salon Soirée“ einen aufregenden Einblick in die faszinierende Welt des musikalischen Salons des 19. Jahrhunderts. Ein Feuerwerk an Virtuosität, gepaart mit tiefgründiger Emotionalität und subtilen Klangeffekten macht das Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Die Flötenvirtuosin Dorothea Seel spielt dabei auf mehreren Originalinstrumenten aus ihrer Sammlung, begleitet vom Klang eines originalen Hammerflügels aus dem 19. Jahrhundert. 

Christoph Hammer zählt zu den profiliertesten und vielseitigsten Musikern im Bereich der historischen Aufführungspraxis und ist in Amberg ein gern gesehener Gast. Als Solist, Liedbegleiter und Kammermusiker am Hammerflügel und Cembalo konzertiert er weltweit. Die in Speyer geborene Flötistin Dorothea Seel unterrichtet das Fach Historische Flöten des 19. Jahrhunderts an der Universität Mozarteum Salzburg / Innsbruck. 2010 gründete sie das Ensemble Barocksolisten München, das 2016 mit dem Pizzicato Supersonic Award ausgezeichnet wurde. 2011 folgte die Gründung des Cellini Bläserquintetts. Tourneen führten sie als Solistin u. a. in die USA, nach Japan, Singapur, Neuseeland und Mexico.