Amberger Oratorienchor

Georg Philipp Telemann gehört zweifellos zu den berühmtesten Komponisten der Barockzeit. Er war zunächst städtischer Musikdirektor in Frankfurt am Main und ab 1721 bis zu seinem Tode „Director Musices“ der Stadt Hamburg, eines der angesehensten musikalischen Ämter Deutschlands. Zusätzlich übernahm er auch noch die Leitung der Oper. Telemanns Musikstil ist nicht nur äußerst einfallsreich, sondern auch geprägt von italienischen und französischen Einflüssen, die er auf seinen Reisen gesammelt hat. Die Matthäuspassion komponierte er in Hamburg im Jahre 1746.

Der Amberger Oratorienchor möchte nicht nur die bekannten großen Meisterwerke der Musikgeschichte aufführen, sondern auch die unbekannten Schätze hervorragender Komponisten dem Publikum vorzustellen. Deshalb freut er sich, diese großartige Passion zum ersten Mal in Amberg erklingen zulassen.