Mit dem ABO durch die Corona-Pandemie

Aufgrund der derzeit gültigen Abstandsregelungen können wir Ihnen in der Spielzeit 2020/2021 Ihre gewohnten Stammplätze leider nicht zuweisen. Abonnentinnen und Abonnenten erhalten daher vor jeder Vorstellung individuelle Tickets zugesandt. Das Konzert-ABO wird in der Spielzeit 2020/2021 ausgesetzt; Ihre Stammplätze bleiben für die Spielzeit 2021/2022 reserviert.

Da derzeit leider nicht absehbar ist, wann und unter welchen Voraussetzungen der Spielbetrieb im Stadttheater Amberg wieder aufgenommen werden kann, haben wir uns dazu entschlossen, das Theaterabonnement mit sofortiger Wirkung zu beenden. Alle für diese Saison geplanten Vorstellungstermine müssen somit leider ersatzlos entfallen. Dies gilt auch für Veranstaltungen, die noch aus der Spielzeit 2019/2020 offen sind („Lenya Story“, „Schtonk“ und „Hossa“). Dies ermöglicht es uns, die für Ihr Abonnement bereits geleisteten Zahlungen anteilig zurückzuerstatten.(innerhalb der nächsten 14 Tage) an die bei uns hinterlegte Finanzadresse überwiesen.

 

Mit der kommenden Spielzeit übernimmt das Kulturamt der Stadt Amberg in Eigenverantwortung die Organisation und Durchführung aller Veranstaltungen unseres Stadttheaters. Damit verbunden wird unter anderem eine Neuausrichtung unserer Abonnementstruktur sein. Es ist unser Ziel das Abonnement klarer zu gestalten, unseren hohen Qualitätsanspruch weiter auszubauen und Ihnen zusätzliche Serviceangebote machen zu können.

 

Mit dieser Spielzeit 2020/21 endet ihr bisheriger Abonnementvertrag automatisch. Ihr gewohnter Stammplatz und Ihre Kundendaten bleiben jedoch selbstverständlich in unserem Ticketsystem gespeichert. Wenn Sie sich in der kommenden Spielzeit für ein neues Theaterabonnement entscheiden, kann Ihre Neueinschreibung damit schnell und unkompliziert erfolgen. Unsere Abonnementabteilung wird Sie gerne beraten.