• juST - Junges Stadttheater

    juST - Junges Stadttheater

    | Stadttheater | juST - Junges Stadttheater

    Für Theaterbegeisterte ab 16 Jahren - einfach hinkommen und mitmachen - Neu-EinsteigerInnen sind herzlich willkommen!

    >> MEHR INFO
    | Stadttheater | juST - Junges Stadttheater

    Kindertheater

    >> MEHR INFO
    | | juST - Junges Stadttheater

    Musikalische Lesung

    >> MEHR INFO
    | Stadttheater | juST - Junges Stadttheater

    Auftaktveranstaltung mit Szenenausschnitten aller Schulspielgruppen

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Kindertheater ab 4 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Stadttheater | juST - Junges Stadttheater

    Stücktitel wird noch bekannt gegeben

    >> MEHR INFO
    | Stadttheater | juST - Junges Stadttheater

    Stücktitel wird noch bekannt gegeben

    >> MEHR INFO
  • KIT 2019
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Figuren-Theater ab 4 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Figuren-Theater ab 4 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Figurentheater ab 4 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Theater mit Tanz, Clownerie und Akrobatik ab 3 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Schauspiel ab 3 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Marionettentheater ab 4 Jahren

    >> MEHR INFO
    | Jugendzentrum Klärwerk | Amberger Kindertheaterfestival

    Schauspiel mit Live-Painting und Live-Musik ab 4 Jahren

    >> MEHR INFO

    gefördert von:

  • Amberger Kindertheaterfestival

    Vorhang auf und Bühne frei!

     

    …heißt es nun schon zum 16. Mal für das Amberger Kindertheaterfestival „KIT“. Eine Woche lang ist die Stadt Amberg wieder das Zentrum für qualitativ hochwertiges und vielfältiges Kindertheater. Seit 2005 waren so unterschiedliche Formen wie Schauspiel, Figurentheater, Papier-, Clown-, Zauber-, Unterwasser-, Schatten- oder auch ein Nähmaschinen-Theater vertreten.

    Auf Einladung des Kulturamtes spielen auch dieses Jahr wieder sechs Ensembles aus ganz Deutschland in 17 Vorstellungen für Kindergarten- und Grundschulkinder und werben um die Gunst der Kinderjury. „Kindermitbestimmung“ ist ein zentrales Thema des Festivals. Bereits bei der Namensfindung des Festivals waren alle Amberger Grundschulen und Kindergärten beteiligt. Der Kindergarten St. Michael hat schließlich den besten Vorschlag gebracht und seitdem heißt das Festival „KIT“ (von Kindertheater).


    Karten/Vorverkauf

    Die Vormittagsaufführungen um 9 und 11 Uhr sind für Kindergärten und Schulen reserviert. Die Nachmittagsvorstellungen um 16 Uhr stehen allen theaterbegeisterten Kindern und jung gebliebenen Erwachsenen offen.

    Kartenbestellungen für die Vormittagsvorstellungen können ab Montag, 4. Februar 2020 getätigt werden.

     Bestellformular

    Vorverkaufsbeginn für die Nachmittagsvorstellungen ist am Donnerstag, 11. Februar 2020.

    Der Eintritt kostet 5,00 Euro für Kinder und 6,00 Euro für Erwachsene.

    Karten und nähere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Information.

    Die Kasse vor Ort öffnet 30 Minuten vor Beginn. Einlass ist jeweils 5-10 Minuten vor Beginn.


     

    Konzeption & Organisation:

    Kulturamt Amberg

    Katja Körtge
    Telefon: 09621/10-1866
    katja.koertge(at)amberg.de
  • Kinderjury & KIT-Gewinner

    Kinderjury

    Eine besonders gewichtige Rolle kommt der Kinderjury beim Festival zu: die jungen Juroren begutachten alle Theaterstücke und wählen die für sie beste Inszenierung. Die Betreuung der Jury übernimmt Frau Elisabeth Kraus vom Handpuppentheater im Kulturstadel (Nähere Informationen unter www.handpuppentheater-elisabethkraus.com oder 09621-673329).

    Der Sieger darf im nächsten Jahr noch einmal auftreten und wird mit dem „KIT“ ausgezeichnet. Diese Glasfigur wurde von dem bundesweit renommierten Künstler Otmar Alt aus Hamm entworfen und von Xaver Hofmeister (ehemals Evelyn-Glashütte, Amberg) gestaltet. 

    KIT-Gewinner

    2005: Frau Holle
    Theater Pantaleon (München)
    Figurentheater

    2006: Was macht das Rot am Donnerstag?
    Tristans Kompagnons (Nürnberg)
    gemaltes Theater

    2007: Der Regenbogenfisch
    Unterwassertheater (Lübeck)
    Unterwasser-Marionettentheater

    2008: Des Kaisers neue Kleider
    Lille Kartofler Figurentheater (Langenfeld)
    Figurentheater

    2009: Da ist der Wurm drin
    Karin Schäfer Figuren Theater
    (Neusiedl am See/ A.)
    Figurentheater

    2010: Pettersson und Findus:
    Eine Geburtstagstorte für die Katze
    Theater Chapeau Claque (Bamberg)
    Schauspiel

    2011: Der kleine Vampir
    Hohenloher Figurentheater (Herschbach)Figurentheater

    2012: Das kronkorken-
    blubbernde Dingsbums
    Theatermanufaktur &
    Dresdner Figurentheater
    Schauspiel mit Figuren

    2013: Ronja Räubertochter
    Theater Kuckucksheim (Heppstädt) Figurentheater

    2014: Ferdinand im Müll - Ein Abenteuer in den Schlamms
    Buchfink-Theater (Göttingen)
    Figurentheater-Krimi

    2015: Vom Fischer und seiner Frau oder Meer ist mehr
    Theater Schreiber & Post (Dresden)Pantomime/Schauspiel

    2016: Das doppelte Lottchen
    Theater Feuer und Flamme (Braunschweig)Schauspiel

    2017: Lieschen Radieschen und der Lämmergeier
    Figurentheater Marie Bretschneider (Dresden)

    2018: Albin und Lila oder Können Schweine Hühner lieben? (Figurentheater Neumond)

    2019: Der furiose Küchenzirkus (Kinder- und Familientheater Coq au Vin, Berlin)